Systemische Therapie Supervision und Beratung

Arbeit mit dem Systembrett

Möglichkeiten der Methode in Beratung, Coaching, Supervision und Therapie

 

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – das gilt auch für den Beratungsprozess. Die Arbeit mit dem Systembrett ist eine wirkungsvolle Methode, um komplexe Beziehungszusammenhänge darzustellen und auf eine kreative Art und Weise damit weiterzuarbeiten. Das Systembrett hilft, Probleme anders zu verstehen, Perspektivwechsel beim Kunden anzuregen und ressourcenorientierte Zielbilder unmittelbar zu entwickeln. An diesem KOM.PAKT-Tag möchte ich Ihnen anhand unterschiedlicher Praxissituationen zeigen, welche Möglichkeiten Sie im Setting der Paarberatung, im Einzel-Coaching, in der Beratungsstelle oder auch im therapeutischen Kontext haben, mit der Methode des Systembretts zu arbeiten.

Folgende Themen und Fragestellungen von Klienten können sich für die Arbeit mit dem Systembrett eignen:
• Lösung von Paar- und Familienkonflikten
• Kompetenzanalyse bei beruflichen Fragestellungen
• Ressourcenaktivierung bei Stress und Burnout
• Gesprächsvorbereitung in Konfliktsituationen
• Erarbeitung von Lösungsoptionen in Entscheidungskonflikten
• …. und noch vieles mehr

 

Referentin
Ute Zander-Schreindorfer

Kosten
129,00 €

Termin
Donnerstag, 6. April 2017
(9:30 bis 18:00 Uhr)

Zielgruppe
Interessierte Personen, insbesondere Fachkräfte, die in psychosozialen Kontexten tätig sind; PsychotherapeutInnen, BeraterInnen, TrainerInnen, Coaches, SupervisorInnen usw.; TeilnehmerInnen systemischer Weiterbildungskurse

 

Anmeldung istob KOM.PAKT

 


  • istob-Zentrum | Brahmsstraße 32 | D-81677 München | Tel +49 89-5 23 63 43
  • Bildungsprämie

    Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?


    Das Programm 2017 als Download hier

    Möchten Sie aktuell über Neuigkeiten des istob-Zentrums informiert werden?
    Anmeldung zum Newsletter hier.

    1