Systemische BGM-Manager*in

Diese modular aufgebaute Kompakt-Weiterbildung greift Themen des betrieblichen Gesundheitsmanagements auf, die den momentanen Beratungsbedarf von Unternehmen und Organisationen abbildet. Sie umfasst relevante Themen wie „Gesundheits-Coaching“, BGM als Prozess der Organisationsentwicklung“, „Führung und Gesundheit“, sowie die „Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungsfaktoren“. Gemäß unseres systemtheoretischen Grundverständnisses von Gesundheit in Organisationen vermitteln wir bewährte methodische Ansätze aus der Praxis und geben einen Überblick über vielfältige systemisch geprägte Beratungs-Tools. Anhand von Praxis-Beispielen möchten wir zeigen, wie es möglich ist, mit Hilfe einer systemisch-konstrukivistischen Grundhaltung Lösungen für scheinbare Widersprüche zwischen Leistungs- und Gesundheitszielen in Organisationen zu finden. Dabei liegt der Fokus sowohl bei den in Unternehmen tätigen Menschen als auch bei den Arbeitsbedingungen in Unternehmen.

Die Themen der fünf jeweils zwei- bis dreitägigen Seminare sind:
1. Seminar: Einführung in systemische Grundlagen des Gesundheitsmanagements
2. Seminar: Gesundheits-Coaching
3. Seminar: BGM als Organisations-Entwicklungsprozess / Gefährdungsanalysen
4. Seminar: Führung und Gesundheit
5. Seminar: Resilienzförderung in Unternehmen

Neben den inhaltlichen Seminaren gehören zwei Supervisionstage, zur direkten Reflexion der Erfahrungen mit den Seminarinhalten in der Praxis zum Umfang dieser Kompakt-Weiterbildung. Die Teilnehmer*innen erhalten ein istob-Zentrum Zertifikat für diese Kompakt-Weiterbildung.

Zielgruppe
Diese Kompakt-Weiterbildung richtet sich an Berater*innen, Coaches und Supervisor*innen, die im Bereich betriebliches Gesundheitsmanagement beratend tätig sind oder tätig werden möchten, sowie an Führungskräfte, Personaler und Fachexperten, die in Betrieben und Organisationen Funktionen im Bereich Gesundheitsmanagement übernehmen oder übernehmen möchten. Teilnehmer*innen, die keine Vorerfahrung in systemischer Beratung mitbringen, empfehlen wir die Teilnahme am Kompakttag „Crashkurs Systemtheorie“.

Umfang
5 Seminare zu je 2 oder 3 Tagen (13 Tage)
2 Supervisionstage

Informationsabende
18. Dezember 2018 und 17. Januar 2019
um 19:00 Uhr
Ort: in unseren Räumen
Brahmsstr. 32, 81677 München

Kursleiterin
Ute Zander-Schreindorfer

Termin
11. März 2019
bis 09. Januar 2020

Kosten
2.385,– €

bei Anmeldung
bis 21. Dezember 2018
2.235,– €

Den erfolgreichen Abschluss des Kurses bestätigen wir mit einem Zertifikat des istob-Zentrums

Unser Programm

Unser Programm als PDF zum dowloaden.

Bildungsprämie

Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?

Newsletter