Nicht-Wissen: Ein goldener Schlüssel?

istob KOM.PAKT bietet Ihnen praxisnah Fachwissen und Methoden im systemischen Arbeiten und den systemisch-konstruktivistischen Hintergründen. Lernen Sie unsere Referent*innen kennen bei ausgewählten Themen, in kompakter und verständlicher Form, an einem Tag. Für alle Einsteiger und Profis bieten wir Erweiterung, Auffrischung und Vertiefung Ihrer Kompetenzen als Berater*in, Therapeut*in oder Supervisor*in:

Die Haltung des Nicht-Wissens in Beratung und Therapie

Wenn man davon ausgeht, dass Menschen Wirklichkeit konstruieren, dann ist es naheliegend eine Haltung des Nicht-Wissens in Beratung und Therapie einzunehmen. Sie ermöglicht es, die Wirklichkeitskonstruktionen der Kund*in mit einer neugierigen, fragenden Haltung zu erkunden und die Kund*in als Expert*in für ihr Leben zu sehen. So kann die Berater*in verstehen und wertschätzen, welche Bedeutungen die Kund*in den Dingen gibt und wie sie ihre Wirklichkeit konstruiert. Das hat jedoch nicht nur diesen Zweck. Sie eröffnet auch für die Kund*in neue Möglichkeitsräume und überraschende Perspektivwechsel. Ressourcen können so entdeckt und für kreative Veränderungsprozesse genutzt werden. Dies führt zu einer Entlastung der Berater*in.

Der Kompakttag hat zum Ziel, diese Haltung des Nicht-Wissens sowohl theoretisch als auch praktisch kennenzulernen, zu vertiefen und einzuüben.

istob KOM.PAKT 4
02. Mai 2019

Referent
Markus Zechmeister

Kosten
129,– €

Unser Programm

Unser Programm als PDF zum dowloaden.

Bildungsprämie

Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?

Newsletter