Sich selbst Gehör schenken

Systemische Arbeit mit inneren Anteilen

Wir sind heute im Außen einer beständigen Flut von Informationen ausgesetzt. Doch wie sieht es in unserem Inneren aus? Das Konzept der inneren Anteile beruht auf der Idee, dass wir unser psychisches System als Sammlung unterschiedlicher Anteile, Stimmen oder Seiten betrachten können. Je nach Situation arbeiten diese zusammen oder stehen im Konflikt miteinander.

Die Arbeit mit inneren Anteilen ist besonders geeignet zur Entscheidungsfindung und für den Umgang mit ambivalenten Zuständen, aber auch generell hilfreich für das Verstehen von psychischen Prozessen. In kurzer Zeit können mehr Wahlmöglichkeiten, neue Perspektiven und mehr Bewusstheit im Handeln entstehen.

In diesem Workshop wird den Teilnehmer*innen die Arbeit mit inneren Anteilen theoretisch fundiert und praxisnah vermittelt. Durch theoretischen Input, Live-Demonstrationen und eigenes Üben lernen Sie unterschiedliche Methoden für die Teile-Arbeit im Gespräch und im Raum kennen.

Zielgruppe
Vorerfahrungen mit dem lösungsorientiert-systemischen Arbeiten sind empfehlenswert.

Termin WS-01-22
14. März 2022, 10.00–18.00 Uhr
bis 15. März 2022, 9.30–17.30 Uhr

Referent
Marcus Bauer

Kosten
249,– €

bei Anmeldung
bis 07. Januar 2022
229,– €

Bildungsprämie

Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?

Newsletter