istob FORUM mit Dr. Filip Caby

Beide Veranstaltungen (Dr. Therese Steiner und Dr. Filip Caby) können für sich alleine oder auch als optimale Ergänzung gebucht werden. Bei Buchung beider Veranstaltungen gewähren wir Ihnen einen 5%igen Rabatt auf beide Foren.

Systemisch-lösungsorientiertes Arbeiten mit Kindern, Jugendlichen und Familien im klinischen Alltag der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Experten seid ihr!

In diesem Forum stellt Dr. Filip Caby sein systemisch-lösungsorientiertes Vorgehen mit Kindern und Familien im Kontext des Klinikalltags vor. Dabei leitet ihn die Grundannahme, dass wir Fachkräfte Expert*innen sein sollten, die wirklichen Expert*innen Verantwortung für sich und ihr Leben zu übernehmen.

Konkret ist damit gemeint:
• Eine Lösung gibt es immer. Nur welche? Und wer kann sie herausfinden?
• Kinder, Jugendliche und Familien, die sich in klinischen Kontexten befinden, wissen oft nicht, dass sie die wirklichen Expert*innen für sich und ihre Familie sind.
• Als Therapeut*innen oder Berater*innen sind wir aber auch Kontext-Expert*innen!

Dr. Filip Caby stellt in diesem Forum die Methode der Reflektierenden Kommunikation im Klinikalltag vor. Außerdem wird es um fokusverändernde und lösungsfördernde Interventionen gehen. Die Teilnehmer*innen können eigene Fragestellungen einbringen und haben die Möglichkeit mit dem Setting der Reflektierenden Kommunikation selbst Erfahrungen zu machen.

Zielgruppe
Alle pädagogischen Fachkräfte, die in Zukunft verstärkt mit Kindern, Jugendlichen und Familien systemisch-lösungsorientiert arbeiten möchten.

Zur Person
Dr. Filip Caby ist Chefarzt im Marienhospital in Papenburg und leitet dort die Kinder- und Jugendpsychiatrie. Gemeinsam mit seinem Team hat er dort systemische Konzepte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entwickelt. Filip Caby arbeitet außerdem seit 2013 im Vorstand der DGSF und ist Autor der „Psychotherapeutischen Schatzkiste“, die in vielfacher Auflage im Carl-Auer-Verlag erschienen ist.

Termin FORUM 4
04. November 2021
bis 05. November 2021

Ort
Seminarhaus
in München

Kosten
269,– €

bei Anmeldung
bis 23. August 2021
249,– €

Unser Programm

Unser Programm als PDF zum dowloaden.

Bildungsprämie

Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?

Newsletter