istob FORUM mit Dr. George Downing

Dr. George Downing ist seit Jahrzehnten einer der führenden Körpertherapeuten mit weltweiten Renommée. Wir freuen uns, dass wir ihn für unser Institut gewinnen konnten.

Die Nutzung von Körpertechniken in der systemischen Arbeit

Von Beginn an hat die systemische Therapie die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation immer betont. Aber die Frage, wie man mit dieser Ebene systemisch arbeitet, wurde lange vernachlässigt. In diesem Forum werden wir uns genau damit beschäftigen. Spezifische Körpertechniken werden demonstriert und geübt sowie deren differenzierte Anwendungsmöglichkeiten bei Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern sowie in der Paar- und Familientherapie erklärt.

Die Techniken sind leicht zu lernen und erfordern keinen Körperkontakt. Sie helfen Klient*innen in vielerlei Aspekten. So können sie lernen,
• mit dem eigenen Körper in Kontakt zu bleiben, während sie mit anderen Menschen in Beziehung sind,
• die Körpersprache der anderen Person besser wahrzunehmen und zu verstehen
• den eigenen Körper im Interaktionskontext geschickter einzusetzen

Zielgruppe
Alle Fachkräfte die (noch) mehr mit körpertherapeutsichen Techniken im Bereich der Beratung oder Therapie arbeiten möchten

Zur Person
George Downing, Ph.D., ist Klinischer Psychologe und ehemaliger Professor für Klinische Psychologie an der California School of Professional Psychology in Berkeley, USA. Seit 1975 leitet er Weiterbildungsprogramme in Körperorientierter Psychotherapie in mehreren europäischen Ländern. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind Körperorientierte Psychotherapie, Säuglingsforschung und Video-gestützte Eltern-Kind-Therapie-Verfahren. Bekannt ist er bspw. für seine Veröffentlichungen „Körper und Wort in der Psychotherapie – Leitlinien für die Praxis“

Termin FORUM 2
25. Juni 2021
bis 26. Juni 2021

Ort
Seminarhaus
in München

Kosten
269,– €

bei Anmeldung
bis 15. April 2021
249,– €

Unser Programm

Unser Programm als PDF zum dowloaden.

Bildungsprämie

Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?

Newsletter