Resilienz in Teams

In unsicheren Zeiten die Widerstandskraft und Veränderungsbereitschaft von Mitarbeiter*innen

Corona bedingte Einschränkungen, Umstrukturierungen oder neue Aufgaben können Mitarbeiter*innen und Teams sehr herausfordern und ihre Bereitschaft zur Anpassung an neue Situationen erlahmen lassen.

Die zentrale Frage dieses Workshops lautet: Wie kann es gelingen, bei Teams Stärken und das Erleben zu aktivieren, um sich neuen Situationen gegenüber gewachsen und erfolgreich zu fühlen?

Konkret werden folgende Ideen und Methoden behandelt, die die Resilienz fördern:
• Förderliche Beziehungsgestaltung zwischen Leitung und Team bzw. innerhalb des Teams vor, während und nach Veränderungen
• Zugang zu Ressourcen finden
• Widerstandskraft, innere Stabilität und Flexibilität zurückerhalten
• gegenseitig Unterstützung erarbeiten
• gemeinsame Zielsetzungen finden

Anhand von konkreten Fallbeispielen der Teilnehmer*innen gibt es die Möglichkeiten, die Ideen und Methoden im Workshop auszuprobieren.

Zielgruppe
Der Workshop eignet sich für alle Leitungen, Coaches und Supervisor*innen, die die Widerstandkraft und Flexibilität von Teams stärken und Veränderungen kraftvoll angehen wollen.

Termin WS-11-22
21. November 2022, 10.00–18.00 Uhr
bis 22. November 2022, 9.30–17.30 Uhr

Referentin
Cordula Meyer-Erben

Kosten
249,– €

bei Anmeldung
bis 16. September 2022
229,– €

Bildungsprämie

Bis zu 500 € sparen mit der Bildungsprämie?

Newsletter